Unsere Qualitätsstufen

Traditionell erfolgt die Qualitätseinstufung deutscher Weine nach dem Mostgewicht, also nach Öchslegraden. Die übrigen Weininhaltsstoffe finden bei dieser Bewertung keine Berücksichtigung.Wein besteht aber aus rund 1.000 verschiedenen Inhaltsstoffen, von denen eine Vielzahl die Weinqualität beeinflusst. So können verschiedene Weine einer Sorte bei gleichem Mostgewicht qualitativ sehr unterschiedlich sein. Durch konsequente Ertragsreduzierung und gezielte weinbauliche Maßnahmen legen unsere Weingärtner schon im Weinberg die Grundlage für qualitativ hochwertige Weine.

Seit dem Jahrgang 2005 tragen bei uns alle Weine die gesetzlich vorgeschriebene Bezeichnung Qualitätswein. Darüber hinaus werden sie von uns mit bis zu drei Sternen gekennzeichnet.

Weinfactum Réserve

Weinfactum Réserve, so bezeichnen wir die Spitzenweine, die aus den besten Jahrgängen und aus den besten Fässern eines jahrgangs entstammen.

zu den Réserve-Weinen

✯✯✯-Weine

Drei Sterne kennzeichnen die Spitzenerzeugnisse unseres Hauses. Die Trauben stammen ausschließlich von ausgesuchten Weinbergen, auf denen wir den Ertrag auf ca. 50 Liter je Ar reduzieren. Vom kurzen Anschnitt über das gezielte Ausdünnen der Trauben bis zur sorgfältigen Lese werden alle Maßnahmen laufend von unserem Kellermeister überwacht. Ein hoher natürlicher Reifegrad der Trauben und ein individueller Ausbau im Keller sind die Grundlagen für komplexe, ausdrucksstarke Weine.

zu den ✯✯✯-Weinen


2 Sterne Weine - Für den gehobenen Anspruch

✯✯-Weine

Zwei Sterne kennzeichnen Weine für den gehobenen Anspruch. Die Trauben stammen von ausgesuchten Weinbergen. Eine Ertragsreduzierung auf ca. 80 Liter je Ar, besondere weinbauliche Maßnahmen und eine laufende Kontrolle sind die Grundlage für kräftige, gehaltvolle Weine.

zu den ✯✯-Weinen

1 Sterne Weine - gehobene Qualität

✯-Weine

Weine mit einem Stern sind gebietstypische Weine in gehobener Qualität.

zu den ✯- Weinen